Tags

Verwandte Artikel

Share

Eye of the Tjani

Rising up, back on the street
Did my time, took my chances
Went the distance, now I’m back on my feet
Just a man and his will to survive

Er ist kein Mensch, er ist kein Tier, er ist ein Tauren Grenadier. So oder auch anders müsste ich eigentlich anfangen. Auf dem Weg sich selber zu finden musste unser Tauren Paladin Tjani viel über sichergehen lassen, aber beginnen wir ganz am Anfang.

Es war an einem lauen Sommerabend in Ogrimmar, Tjani der gerne mal die Nähe von ein paar wilden, Steroiden abhängigen Männern suchte trank sein Feierabendbier im „Blauen Bock“ und dachte über die letzten Schlachtzüge nach. Er merkte schnell das er das kämpfen satt hatte und sich eher etwas schönerem widmen wollte. Er träumte schon immer von einer Emu Farm in Kalimdor und war kurzerhand entschlossen dieses in die Tat umzusetzen. Gerne hätte ich nun geschrieben, gesagt, getan! Dem war leider nicht so. Habt ihr euch mal gefragt wie schwer es ist eine Emu Farm in WoW zu gründen? Nein? Eben!

Nach vielen Nächten mit den Entwicklern von Blizzard und vielen Dingen die ich hier aus sicherheitsrelevanten Gründen nicht schreiben darf war es geschafft. Da stand es PINK AUF LILA GRUND: TJANIS EMU PARADIES & Co. Er war so stolz. All seine Rüstung hatte er verkauft, er arbeitete Tag und Nacht bei „0900 Taure“ um das nötige Gold zu bekommen. Er fühlte sich schon fast wie ein Chinafarmer aber als die ersten Gehege standen und die ersten Emus so Emuten war er glücklich. Er hatte es geschafft. Viele IDs sind bis dahin ins Land gezogen und irgendwie fehlte ihm doch etwas. Das rasseln von Schwertern, das knacken von gebrochenen Genicken und was es sonst noch so gibt bei einer anständigen Prügelei. Sein größtes Problem war es aber das er es nicht schaffte aus den Federn Kleider zu machen. Rauchen konnte man das zeug auch nicht und somit schwanden seine Ersparnisse. Aber eines fehlte ihm am meisten. Es gab da diese eine Frau, sie war so wunderschön und hatte diesen maskulinen Namen. Baal. Diese Liebe brannte heiß wie Feuer und tut es immer noch. Voller Sehnsucht nahm er seine Waffen von der Wand und kehrte zurück.

Lieber Tjani,

die ganze Gilde heißt dich wieder herzlich Willkommen. Schön das du wieder da bist.