Tags

Verwandte Artikel

Share

Der Highlander unter den Highlandern

Liebe Besucher von BTBH, dieser Post ist einmal was in eigener Sache. Viele von uns kennen das Leben in WoW und es ist heutzutage wirklich schwer eine Gilde über Jahre zusammen zu halten. Wir werden älter, wir gründen Familien oder bekommen andere Interessen. Ich spiele WoW nun schon seit der Open Beta und habe abgesehen von Mist of Pandaria jeden Content gesehen und auch gecleard. Vielleicht nicht immer im Mytisch aber ich habe ihn gesehen. BTBH ist nun leider an einem Weg, an dem Entscheidungen getroffen werden mussten die nicht jedem gefallen. Wie auch wir haben andere Gilden das Problem mit aktiven Spielern, leider machen es Seiten wie WoWProgress einem nicht wirklich einfacher. Da gibt es ein Raidbündnis mit Amentia was beiden viel bringt aber unser Progress wird nicht mehr angezeigt. Da die heutige Zeit nur noch aus Penismetern besteht und irgend welchen Curves besteht, hat der Spieler hinter dem PC eigentlich gar keine Bedeutung mehr. Hast du keine Erfolge, hast du keine Chance. Will jemand in eine Gilde ohne Nachweis? Nein!. Das sind ja sicher nur unfähige Noobs die nichts schaffen und ich will ja instant ilvl 100000 haben. Aus diesem Grund und zum Überleben der Gilde sind die Raider von BTBH bis auf ein paar zu Amentia gewechselt um genau diesen Penismeter zu füttern. Wir haben diesen Schritt gemacht um zu zeigen, dass wir auch die Bosse nach wie vor clearen und mytisch unterwegs sind. BTBH ist NICHT TOD und wird weiter bestehen. Ebenfalls hat man die Möglichkeit auch als BTBH weiter im Raid mitgenommen zu werden.

Schade das solche Schritte in der heutigen Zeit nötig sind.

Eurer Highlander aka Dalerija (Gildenleitung)