Tags

Verwandte Artikel

Share

HC 2/11

Es ist ein Thema welches nicht gerne angesprochen wird. Tierversuche in WoW. Ja auch hier ist dies ein Thema welches immer mehr in den Vordergrund kommt. Weshalb? Der Modezar Golgar Lagerfeld ist einer der Verfechter von Tierversuchen? Wieso? Man kann durch die Zirbeldrüse der Teufelshunde Hampti und Dampti einen Farbstoff herstellen, der seines gleichen sucht. Nun könnt ihr euch vorstellen, dass dies für die Tiere kein schöner Eingriff ist. So kommt es wie es kommen musste. Die Tierschutzorganisation „Fuck the Duck or go diving“ gegründet vom Tierliebhaber Hylax wollte die beiden Hunde befreien und hatte ihre Aktion auch bis ins kleinste Detail geplant. Somit schlichen Sie sich Nachts auf das Areal von Herrn Lagerfeld nach Antorus. Über den Zaun kamen sie ja noch ohne Probleme aber sie hatten nicht mit Golgars Leibgarde gerechnet. Garothi! Wie der Name schon sagt, war Garothi Italiener und wirklich schlecht gelaunt zur Zeit, denn Italien war nicht mit bei der Murmel WM in Azeroth 2018. Die Grundstimmung gab ein so starkes Scharmützel das am Ende.

3x Tierschützer
2x Tüten Gummibärchen
1x Aufblasbare Gummiente

ihren Tod fanden. Wie diese Gegenstände zusammen hängen? Dies kann ich leider nicht sagen, da wir noch Leser haben welche unter 18 Jahren sind. In den Forschungsräumen fanden Sie jedoch niemanden. Hampti und Dampti waren schon weg.

Wer hat die Hunde befreit? War es eine andere Organisation? Können Hylax und seine Freunde gegen den bösen Golgar bestehen und wieso sieht dieser eigentlich immer aus wie ein schwuler Taure mit einer Persönlichkeitsstörung?

Dies und vieles mehr in der nächsten News.

HC 2/11